“Sage es mir, und ich werde es vergessen…
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten…
Lass es mich 
tun, und ich werde es können.”
(Konfuzius)

Gerne gebe ich mein Wissen in meinen Workshops weiter, das persönliche Tun steht dabei immer im Vordergrund.

Anmeldung: monika.vesely@kraeuterkraftwerk.at    Tel: 0043/664/430 26 30 

Ab fünf Personen ist es auch möglich ganz individuelle Themenabende oder Workshops an eurem persönlich gewünschten Termin gemeinsam zu gestalten.

Zusätzlich freue ich mich immer über viele tolle Referenten und Referentinnen, die unser Wissen bereichern.
________________________________________________________________________________

Rauch und Brauch

Freitag, 18. Jänner 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr
Wir vertiefen unser Wissen über heimische Räucherkräuter und arbeiten mit dem Rauch. Unsere Vorfahren wussten es bereits und räucherten zu den verschiedensten Anlässen. Wir steigen ein in Mythologie, Magie, Brauchtum und Ritual. Räuchern kann reinigend, beruhigend oder belebend sein, sowohl für unsere Seele als auch unsere Umgebung.
Teilnahmegebühr: € 39,- inkl. Skripten
ausgebucht
zusätzlicher Termin am Samstag, 19. Jänner 2019 – 15:00 – 18:00 Uhr

________________________________________________________________________________

Kräutersalbenküche I

Freitag, 25. Jänner 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr
Viele Kräuter haben positive Wirkstoffe. Wie man diese in eine Salbe „hineinrührt“ wird in diesem Kurs praktisch vermittelt. Gemeinsam werden wir an diesem Abend u.a. die Pechsalbe, eine nach altem Rezept einfach herzustellende Salbe, mit großer Wirkung, herstellen. Wir werden erfahren, wie ohne großen Aufwand aus jeder Küche eine Salbenküche wird.
Teilnahmegebühr: € 39,‐ inkl. selbst gerührter „Schätze“

________________________________________________________________________________

Kräutersalbenküche II

VERSCHOBEN neuer Termin: 01.03.2019    19:00 – 22:00
Körperpflegecremen selbst gemacht. Aufbauend auf unsere bewährte Kräutersalbenküche I wird in diesem Workshop praktisch vermittelt, wie mit ein wenig Mehraufwand zusätzliche Pflanzenwirkstoffe in Cremen eingearbeitet werden können, ob Hydrolat oder alkoholischer Auszug – unsere Kräuterküche brodelt wieder!
Teilnahmegebühr: 39,‐€ inkl. Material, Unterlagen und selbstgerührter Schätze!

________________________________________________________________________________

TAG DER OFFENEN GARTENTÜR

Sonntag, 26. Mai 2019 10:00 – 17:00 Uhr
Hereinspaziert ins Kräuterkraftwerk, unser Kräuterschaugarten wartet auf Euch!
Führungen zum Thema „Traditionelles europäisches Heilwissen“ in unserem Kräuterschaugarten und im Räuchergarten mit Monika Vesely.
Vorträge  „Nahrhaftes aus dem Garten“ mit Renate Hofmarcher – Ernährungscoach
und mit DI Paula Polak zum Thema „Mein Garten für Bienen und Schmetterlinge“
Handwerksmarkt, Verkauf von Kräuterprodukten.
KräuterKraftWerk `s – Bier „ROSI“, extra gebraut in Kooperation mit unserem „Craftlackl“ Max.
Fürs leibliche Wohl ist gesorgt
Musikalische Umrahmung.
Keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Eintritt – freiwillige Spende – der Reinerlös wird den Lebenshilfe Werkstätten Rogatsboden gespendet.

________________________________________________________________________________

BÄUME – WUNDERBARE HEILMITTEL

Mittwoch, 29. Mai 2019 19:00 – 22:00 Uhr
Viele Geschichten und Mythen umranken unsere Bäume. Ohne Bäume kein Leben! Vor allem deren Inhaltsstoffe, die wir uns in verschiedenen Zubereitungen zu Nutze machen können, bieten uns eine Fülle an unterstützenden Heilmittel. Wir bereiten eine einfache Salbe und lernen viele weitere Anwendungsmöglichkeiten kennen.
Teilnahmegebühr € 39,00 inkl. Material und Skripten

________________________________________________________________________________

FRAUENKRÄUTER – VON FRAU ZU FRAU

Freitag, 07. Juni 2019 18:00 – 22:00 Uhr
Unsere „grünen Begleiterinnen“ kommen uns seit Urzeiten in ihrer ganzen Vielfalt und Kraft zu Gute. Die Eigenschaften vieler Frauenkräuter, die schon seit Jahrhunderten eingesetzt werden, sind heute wissenschaftlich bestätigt. Im Leben einer Frau gibt es viele verschiedene Abschnitte, die ihren Rhythmus bestimmen können. Von der Pubertät über die Kinderwunschzeit sowie durch Schwangerschaft und Stillzeit bis hin zu den Wechseljahren, verändern sich Lebensrhythmus und Hormonhaushalt. Für alle diese Phasen gibt es Pflanzen, die helfen können, den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen und typische Beschwerden dieser Zeitabschnitte zu lindern.
Heilende Pflanzen, weise Frauen und Hüterinnen des Pflanzenwissens – ein Abend nur für uns Frauen.
Teilnahmegebühr:  € 42,00 inkl. Material und Skripten

________________________________________________________________________________

Biologischer Pflanzenschutz für EinsteigerInnen

Seminar mit Bernhard Haidler „Natur im Garten“ 

Samstag, 08.06.2019 von 09:00 bis 16:00 in 3261, Steinakirchen am Forst
Zahlreiche Probleme im Hausgarten lassen sich mit gezielter Pflanzenstärkung oder mit vorbeugenden Maßnahmen abwenden. Wir vermitteln Ihnen die Grundprinzipien des biologischen Pflanzenschutzes und gehen auf die Bekämpfung der häufigsten Schädlinge und Krankheiten ein – je nach Witterung und Auftreten anhand praktischer Beispiele.  Die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit fördern einen gesunden Naturgarten.
Anmeldungen und Informationen bei Natur im Garten: www.naturimgarten.at

________________________________________________________________________________

HYDROLATE – PFLANZENWASSER – selbst gemacht

Mittwoch, 19. Juni 2019 um 19:00 – 22:00 Uhr
Es duftet in der Kraftwerksküche! Frisch geerntete Kräuter aus unserem Kräuterschaugarten tauchen in der Kupferdestille unter. Dabei erfahren wir Neues über die wunderbare Welt der Pflanzenwässer. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Hydrolate lassen sich wunderbar in einfache Cremen hineinrühren, dienen als Haarspülung oder beleben einfach nur unsere Sinne. Referentin Monika Vesely
Teilnahmegebühr € 39,00 inkl. Material und Skripten und Hydrolat

_______________________________________________________________________________

„WAS DIE ALTEN NOCH WUSSTEN UND DIE JUNGEN WIEDER INTERESSIERT“

Freitag, 20. September 19:00 Uhr
Lebensnotwendig waren einst für die Menschen die Kenntnis des Sonnenlaufes und die Einteilung des Jahreskreises nach Anbauzeiten der Feldfrüchte. Stets war die größte Sorge, dass das Licht und die damit verbundene Wärme und das Grün nicht wiederkehren.

Durch Beobachtung und Einfühlung in die Naturzusammenhänge entstanden über Generationen hinweg ein reichhaltiger Erfahrungsschatz, der sich durch ein faszinierendes Ordnungssystem des Jahreskreises in Lostagen und Naturregeln wiederspiegelt – wissenschaftlich Phänologie genannt.

Referent: DI Thomas Janschek
Preis pro Person € 50,00 inkl. Skripten
Kombiticket: „Was die alten noch wussten und die Jungen wieder wissen wollen“ 20.9.2019  und Tagesseminar Bierbrauen „X-undheit! Sollst leb`n“ am 21.9.2019 pro Person € 180,00

________________________________________________________________________________

„X–UNDHEIT! Sollst leb`n“ – DAS EIGENE BIER BRAUEN

Samstag, 21. September von 09:00 bis 17:00
Mit diesem Seminar knüpfen wir an eine alte Tradition an: Dem Brauen von eigenem Bier. In Theorie und Praxis erfahren sie die wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Bierbrauen. Die Grundrohstoffe werden dabei ebenso behandelt, wie Möglichkeiten dem Bier durch eine Mischung an vielfältigen Hopfenaromen und wilden Kräutermischungen eine persönliche Note zu verleihen.
Als Braumethoden werden wir kennen lernen:
Brauen mit Malzextrakt (Beginn des Brauprozesses mit dem Würzekochen) Brauen mit vollem Maischverfahren (Schroten und Maischen)

„Brew in a bag“ – Australisches Heimbrauverfahren, ein volles Maischverfahren, in dem das Maischen und Läutern zusammengefasst werden.
Im Kurs wird ein Bier mit Kräutern gebraut, das nach vier Wochen Gärung genossen werden kann.
Natürlich darf auch eine Bierverkostung von besonders gewürzten Bieren und eine Einführung in die Biergeschichte nicht fehlen.

Referent: Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Qualitätsmanagementbeauftragter für Hopfen und Toni Nottebohm, Referentin am Goethe-Institut Barcelona, Bierbrauerin bei Edge Brewing, Barcelona.
Preis pro Person € 150,00 inkl. Material und Skripten
Kombiticket: „Was die alten noch wussten und die Jungen wieder wissen wollen“ 20.9.2019  und Tagesseminar Bierbrauen „X-undheit! Sollst leb`n“ am 21.9.2019 pro Person € 180,00

________________________________________________________________________________

WURZELWERK

Samstag; 5.Oktober 2019 um 19:00 Uhr
Viele Heilpflanzen haben die meisten Inhaltsstoffe in ihren Wurzeln, wie man diese erntet, verarbeitet, in wirksamen alkoholischen Auszügen oder einfach zum Kochen verwenden kann, soll bei diesem Workshop vermittelt werden. Wir lernen die Kreuzregel kennen um für unsere Wurzelauszüge den optimalen Alkoholgehalt ermitteln zu können. Sanft wird das eine oder andere „Loch“ im Kräuterkraftwerksgarten gebuddelt um an die wertvollen Wurzeln zu gelangen, diese werden sorgfältig und mit Bedacht geerntet – um sie dann wieder, in Alkohol untertauchen zu lassen.
Teilnahmegebühr € 39,00 inkl. Material und Skripten

________________________________________________________________________________

RÄUCHERN MIT HEIMISCHEN KRÄUTERN

Freitag, 08. November 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 09.November 2019 – 15:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 23. November 2019 – 15:00 – 18:00 Uhr

Uraltes Wissen – stimmiges Ritual. Um zu vitalisieren, beruhigen, Stress abbauen, einfach zum Loslassen, für die Liebe oder zum Reinigen alter Gemäuer. Schon immer wurde nicht nur Weihrauch und Myrrhe geräuchert. Viele Kräuter zum Räuchern und ihre Wirkungen sind ganz spezifisch. Wir tauchen ein in eine uralte Welt, lernen Räucherkräuter und verschiedene Arten ihrer Anwendung kennen. Im Räuchergarten erleben wir die Bedeutung der Räucherpflanzen im Jahreskreis.
Teilnahmegebühr: € 39,‐ inkl. selbst hergestellter individueller Räuchermischung
Termine sind einzel buchbar.

________________________________________________________________________________

RAUCH UND BRAUCH

Samstag, 9.November 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 23. November 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr
Wir vertiefen unser Wissen über heimische Räucherkräuter und arbeiten mit dem Rauch. Unsere Vorfahren wussten es bereits und räucherten zu den verschiedensten Anlässen. Wir steigen ein in Mythologie, Magie, Brauchtum und Ritual. Räuchern kann reinigend sein sowohl für unsere Seele als auch für unsere Umgebung.
Teilnahmegebühr € 39,00 inkl. Skripten
Termine sind einzeln buchbar

________________________________________________________________________________

WINTERSONNENWENDE

Samstag, 21.Dezember 2019 17:00
In unserem Räuchergarten – Eintritt frei

________________________________________________________________________________

Anmeldungen
monika.vesely@kraeuterkraftwerk.at  oder  0664/4302630