signature

Nächster Termin

Wir starten in die arbeitsreiche Sommerzeit. Unsere Kräuter werden zu handgefertigter Naturkosmetik und Kräuterprodukten verarbeitet. Für Gartenführungen bitten wir um Anmeldung. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei einem unserer Seminare im Herbst. Besonders freuen wir uns schon jetzt aufs gemeinsame Bierbrauen am 21. September! 

„WAS DIE ALTEN NOCH WUSSTEN UND DIE JUNGEN WIEDER INTERESSIERT“

Freitag, 20. September 19:00 Uhr
Lebensnotwendig waren einst für die Menschen die Kenntnis des Sonnenlaufes und die Einteilung des Jahreskreises nach Anbauzeiten der Feldfrüchte. Stets war die größte Sorge, dass das Licht und die damit verbundene Wärme und das Grün nicht wiederkehren.

Durch Beobachtung und Einfühlung in die Naturzusammenhänge entstanden über Generationen hinweg ein reichhaltiger Erfahrungsschatz, der sich durch ein faszinierendes Ordnungssystem des Jahreskreises in Lostagen und Naturregeln wiederspiegelt – wissenschaftlich Phänologie genannt.

Referent: DI Thomas Janschek
Preis pro Person € 50,00 inkl. Skripten
Kombiticket: „Was die alten noch wussten und die Jungen wieder wissen wollen“ 20.9.2019  und Tagesseminar Bierbrauen „X-undheit! Sollst leb`n“ am 21.9.2019 pro Person € 180,00

„X–UNDHEIT! Sollst leb`n“ – DAS EIGENE BIER BRAUEN

Samstag, 21. September von 09:00 bis 17:00
Mit diesem Seminar knüpfen wir an eine alte Tradition an: Dem Brauen von eigenem Bier. In Theorie und Praxis erfahren sie die wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Bierbrauen. Die Grundrohstoffe werden dabei ebenso behandelt, wie Möglichkeiten dem Bier durch eine Mischung an vielfältigen Hopfenaromen und wilden Kräutermischungen eine persönliche Note zu verleihen.
Als Braumethoden werden wir kennen lernen:
Brauen mit Malzextrakt (Beginn des Brauprozesses mit dem Würzekochen) Brauen mit vollem Maischverfahren (Schroten und Maischen)

„Brew in a bag“ – Australisches Heimbrauverfahren, ein volles Maischverfahren, in dem das Maischen und Läutern zusammengefasst werden.
Im Kurs wird ein Bier mit Kräutern gebraut, das nach vier Wochen Gärung genossen werden kann.
Natürlich darf auch eine Bierverkostung von besonders gewürzten Bieren und eine Einführung in die Biergeschichte nicht fehlen.

Referent: Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Qualitätsmanagementbeauftragter für Hopfen und Toni Nottebohm, Referentin am Goethe-Institut Barcelona, Bierbrauerin bei Edge Brewing, Barcelona.
Preis pro Person € 150,00 inkl. Material und Skripten
Kombiticket: „Was die alten noch wussten und die Jungen wieder wissen wollen“ 20.9.2019  und Tagesseminar Bierbrauen „X-undheit! Sollst leb`n“ am 21.9.2019 pro Person € 180,00

Video abspielen

Anfahrt

teh_partner_klein_mitHintergrund_weiss